19.03.01 09:09 Uhr
 0
 

MorphoSys: Finanzabschluß für Gj. 2000

Die MorphoSys AG gab heute den Finanzabschluß für das Gesamtjahr 2000 bekannt. Das Unternehmen implementierte dabei die Bilanzierungsregel Staff Accounting Bulletin 101 (SAB 101) der U.S. SEC im vierten Quartal 2000.

Der Umsatz stieg dabei um 54 Prozent von 5,5 Mio. Euro auf 8,4Mio. Euro. Außerdem berichtete das Unternehmen eine einmalige, nicht-zahlungswirksame Belastung in Hoehe von 3,2 Mio. Euro (6,3 Mio. DM) und weist dadurch einen kumulativen Effekt bezüglich der Umsätze aus, die in früheren Perioden gebucht wurden. Die Aufwendungen für die gewöhnliche Geschäftstätigkeit stiegen planmäßig von 9,0 Mio. Euro auf15,3 Mio. Euro. Dieser Anstieg ist insbesondere auf die fortgesetzten Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie die Gründung einer Vertriebsniederlassung in den USA zurückzuführen.

Entsprechend stieg der Jahresfehlbetrag von -3,8 Mio. Euro auf -9,2 Mio. Euro gegenüber 1999. Der Verlust pro Aktie stieg von -1,13 Euro in 1999 auf -2,62 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Finanz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise
Berlin: Linke Besetzer setzen bei Räumung Türknauf unter Strom
Auftrittsverbot des türkischen Präsidenten: Ankara greift Schulz an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?