19.03.01 07:05 Uhr
 302
 

Amerikanische Forscher schafften Durchbruch bei Transplantationen

Auch Babys mit Herzfehlern wird bald
geholfen werden. Herztransplantationen sind eventuell unabhängig von der Blutgruppe. Das schreiben amerikanische Ärzte der Universität Toronto.

Die Forscher hatten einem Baby ein Herz transplantiert, das nicht seiner Blutgruppe entsprach. Möglich sei dies nur, da das Immunsystem der Säuglinge noch nicht vollständig ausgebildet sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H=a=m=m=e=r=N=e=w=s
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Amerika, Durchbruch, Transplantation
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?