18.03.01 23:00 Uhr
 40
 

Deutscher Fußball nur zweitklassig - Trainer hört auf, wegen Familie

Der deutsche Fußball ist nicht mehr zu retten. Felix Magath meint, daß sich die Deutschen damit abgefunden haben, zweitklassig zu sein.Eine Trendwende scheint nicht in Sicht zu sein.

Außerdem kündigte Magath an, daß der Vfb Stuttgart definitiv seine letzte Wirkungsstätte ist. Dies hätte allerdings nichts mit der Qualität des deutschen Fußballs zu tun, sondern hätte familiäre Gründe, so Magath.


WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutsch, Trainer, Familie, Deutscher
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?