18.03.01 20:11 Uhr
 51
 

Instant Messaging: Microsoft überholt AOL

Zum ersten Mal in der Geschichte des Internets ist AOL Instant Messaging nicht mehr das am häufigsten benutzte Instant-Kommunikationssystem. Wie am Freitag aus einer Studie von Jupiter Media Matrix hervor ging, ist Microsoft`s MSN Messanger mit 29,5 Mio. registrierten Usern jetzt die Nummer eins. AOL kommt immerhin noch auf 29,1 Mio. User.

Auf den Plätzen drei und vier folgen ICQ, ein System, das ebenfalls zu AOL gehört, mit 20,6 Mio. und Yahoo mit 14,7 Mio.

Microsoft hat in den vergangenen Monaten vor allem außerhalb der USA neue User gewonnen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?