18.03.01 19:44 Uhr
 4
 

Fink bester Mann des Derbys

Die Süddeutsche hatte eine leichte Entscheidung, den Spieler des 193. Derbys zu küren. Thorsten Fink und nicht der 1:0-Schütze Elber war der entscheidende Bayernstar. Wie schon gegen Arsenal zeigte der Ex-KSCler, dass er an Stefan Effenberg rankommt.

Fink ist ein Mann der zweiten Reihe, kein Weltstar, aber ein wichtiger Helfer, den ein Weltklub unbedingt benötigt, so die SZ. Der FCB hofft, dass Fink im Spiel gegen Manchester in zwei Wochen an solche Leistungen anknüpft.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mann, Derby
Quelle: www.fcbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?