18.03.01 18:33 Uhr
 507
 

Umstrittene Neuerscheinung? "Josefine Mutzenbacher" als Audio-CD

'Mit der Nudel in der F.. hören sich diese Dummheiten auf' - so lautet der Slogan, mit dem die Vertriebsfirma, die die Audio CD 'Josefine Mutzenbacher' auf den Markt gebracht hat, für ihr Produkt wirbt.

Gelesen wird das 1906 erstmals erschienene Werk von der österreichischen Schauspielerin Ulrike Beimpold. Der Untertitel des Werkes lautet: 'Die Lebensgeschichte eine Wiener Dirne, von ihr selbst erzählt'.


Obwohl Mutzenbacher wirklich gelebt hat, ist es unwahrscheinlich, daß es sich um ihre eigenen Aufzeichnungen handelt. Die literarische Qualität nährte vielmehr den Verdacht, der Wiener Schriftsteller Felix Salten sei der Autor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Neuer, CD, Audio, Neuerscheinung
Quelle: www.diestandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Schiss die Arktis kalt?
Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?