18.03.01 14:42 Uhr
 3.560
 

Telekom und Call-by-Call: Jetzt wird es wieder richtig teuer

Der Streit um das leidige Thema Call-by-Call ist beigelegt. Die Telekom hat sich mit ihren Wettbewerbern geeinigt. Ergebnis: Call-by-Call-Gespräche werden in Zukunft erheblich teurer. Die ersten Unternehmen haben die Preisschraube bereits angezogen.

Die Einigung sieht vor, dass die Telekom von ihrer 'Konkurrenz' für jedes Call-by-Call-Gespräch einen Betrag von 2,8 Pf. und zusätzlich 9 Pf. pro Rechnung einfordern darf. Ausserdem reduziert die Telekom gleichzeitig ihre Leistungen.

So müssen sich Call-by-Call-Anbieter künftig selbst um die Telefon-Rechnungen ihrer Kunden kümmern. Die damit verbundenen Kosten sind für die -oft sehr 'kleinen'- Anbieter kaum zu tragen, so die Kritik des Verband der alternativen Telekom-Anbieter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom
Quelle: wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?