18.03.01 14:37 Uhr
 0
 

Roundup: 50 Prozent Gewinnsteigerung bei BMW

Bereits im Januar hat BMW einen Rekordumsatz für das abgelaufene Geschäftsjahr veröffentlicht. Das Unternehmen hatte in einem Aktionärsbrief verkündet, daß sich trotz des Verkaufs seiner defizitären britischen Tochter im Mai der Umsatz um 2,8 Prozent auf 35,356 Mrd. Euro gesteigert hat. Mit der angestammten Marke BMW hat der Konzern 20,5 Prozent mehr umgesetzt.

Jetzt wurde ein Ergebnissprung beim Ergebnis vor Steuern von 50 Prozent gemeldet. Mit 1,66 Milliarden Euro blieb man aber hinter den Erwartungen der Analysten von zwei Milliarden Euro zurück.Für die Altauto-Richtlinie wurden bereits 112 Millionen Euro für die Rückstellungen eingestellt.

Für 2001 zeigte sich BMW-Chef Joachim Milberg optimistisch. Zwar rechne er mit einer Konsolidierung am weltweiten Automobil- und Motorradmarkt. Mit einem Anstieg der Auslieferungen um rund zehn Prozent in den ersten beiden Monaten sei BMW bereits gut ins neue Jahr gestartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Prozent, BMW
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: 93-Jähriger reißt aus Seniorenheim aus, um sein Date zu treffen
Angela Merkels Lieblingsemoji: "Smiley. Wenn´s gut kommt, noch ein Herzchen"
Studie: "Generation Y" schmeißt am meisten Nahrungsmittel weg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?