18.03.01 14:11 Uhr
 30
 

Hund von Bus überfahren - Hundehalter greift die Fahrerin an

In Groningen kam es zu einem Zwischenfall, nachdem eine Busfahrerin nicht mehr bremsen konnte und einen unangeleinten Hund überfuhr. Dieser war auf die Straße gelaufen und wurde bei dem Vorfall getötet.

Die Busfahrerin verließ ihren Bus um zu sehen, was mit dem Tier passiert war und wurde sofort von dem Besitzer angegriffen. Dieser versuchte sie mit einem Schal zu erwürgen. Passanten konnten den Mann jedoch überwältigen und verständigten die Polizei.

Der Mann wurde verhaftet.


WebReporter: Shortnews?
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Fahrer, Bus
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?