18.03.01 13:29 Uhr
 952
 

Das Licht ging aus - Diebe stahlen eine 370 Meilen lange Stromleitung

In Estland ist es zu einem kuriosen Diebstahl gekommen. Diebe stahlen 370 Meilen Kabel einer Überland-Stromleitung. 75 Familien wurden dadurch vom Stromnetz getrennt.

Der Vorfall ereignete sich im Südosten des Landes. Der Schaden beläuft sich auf 500.000 Pfund. Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion ist Metall-Diebstahl eine sehr beliebte Verbrechensform.

Für die 75 Familien ist die Sache umso tragischer, da die Regierung kein Geld für ein Ersetzen der Verkabelung hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shortnews?
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strom, Licht, Meile
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?