18.03.01 13:29 Uhr
 952
 

Das Licht ging aus - Diebe stahlen eine 370 Meilen lange Stromleitung

In Estland ist es zu einem kuriosen Diebstahl gekommen. Diebe stahlen 370 Meilen Kabel einer Überland-Stromleitung. 75 Familien wurden dadurch vom Stromnetz getrennt.

Der Vorfall ereignete sich im Südosten des Landes. Der Schaden beläuft sich auf 500.000 Pfund. Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion ist Metall-Diebstahl eine sehr beliebte Verbrechensform.

Für die 75 Familien ist die Sache umso tragischer, da die Regierung kein Geld für ein Ersetzen der Verkabelung hat.


WebReporter: Shortnews?
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strom, Licht, Meile
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.
Verfassungsschutz geht von 950 Salafisten in Berlin aus



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fire and Fury": Trump-Enthüllungsbuch soll zur TV-Serie werden
Fußball: Italienischer Profi reagiert mit Todesdrohungen auf Dopingsperre
Kritik an Trumps "Fake News"-Preis: Senator spricht von stalinistischen Methoden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?