18.03.01 13:29 Uhr
 952
 

Das Licht ging aus - Diebe stahlen eine 370 Meilen lange Stromleitung

In Estland ist es zu einem kuriosen Diebstahl gekommen. Diebe stahlen 370 Meilen Kabel einer Überland-Stromleitung. 75 Familien wurden dadurch vom Stromnetz getrennt.

Der Vorfall ereignete sich im Südosten des Landes. Der Schaden beläuft sich auf 500.000 Pfund. Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion ist Metall-Diebstahl eine sehr beliebte Verbrechensform.

Für die 75 Familien ist die Sache umso tragischer, da die Regierung kein Geld für ein Ersetzen der Verkabelung hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shortnews?
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strom, Licht, Meile
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos
USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?