18.03.01 13:11 Uhr
 80
 

Thüringen: Skinhead-Überfall auf einen Jugendclub

Im ostthüringischen Ponitz wurde in der Nacht auf Sonntag ein Jugendclub von Rechtsradikalen überfallen.

Fünf Skinheads hätten das Gebäude gestürmt und wahllos auf die versammelten Jugendlichen eingeschlagen, meldet die Polizei. Ein Mann wurde aus dem Fenster geschleudert - glücklicherweise im Erdgeschoß.

Sechs Menschen wurden bei dem Zwischenfall leicht verletzt. Die Täter entkamen in ihren Autos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Überfall, Thüringen
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?