18.03.01 12:27 Uhr
 218
 

Telekom-Austria: Auch dort herrscht das Chaos

Die österreichische Telekom hat mit ihrer neuen Personalpolitik ihre Mitarbeiter verärgert. Diese gehen jetzt, aufgrund einer Kündigungswelle, in die Offensive. Unterstützt von den Gewerkschaften wollen sie die Massenentlassungen nicht hinnehmen.

Grund der ganzen Situation ist, daß u.a. in Salzburg 300 der 850 Mitarbeiter entlassen werden sollen. Die Belegschaft bezeichnet die Geschäftspolitik als chaotisch. Inzwischen gibt es auch schon 10 Klagen gegen die Entlassungen.

Auch teilt die Telekom manchen Mitarbeitern auf dem Schriftweg förmlich mit, daß sie nach einer Übergangsfrist von 2 Tagen zu Hause bleiben sollten und dort auf Abruf bereit stehen sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shortnews?
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Chaos
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?