18.03.01 09:28 Uhr
 59
 

Studie: Junge Deutschen mögen den technischen Fortschritt

Eine neue Studie hat untersucht, wie sehr die deutschen Bürger über den Fortschritt in der Technik-Branche denken. Das Ergebnis fiel positiv aus.

Rund 53% der Bundesbürger finden die Fortschritte im kompletten Technikbereich, besonders im Informations- und Telekommunikationsbereich, gut. Das beste Ergebnis lieferten die jungen Menschen unter 34 und Familien mit 64%.

Damit ist die Akzeptanz in Deutschland kontinuierlich gestiegen. 1998 waren es noch 45%. Auch das allgemeine IT-Wissen ist gestiegen.
Insgesamt wurden 1000 Leute befragt. Das Ergebnis der Studie wird auf der weltgrößten Computermesse gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Studie, Junge, Fortschritt
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?