18.03.01 09:03 Uhr
 8.138
 

FBI in heller Aufregung - Tool gefährdet Sicherheit des INet-Zugangs

Gedacht war das Tool 'Stick' zur Prüfung der Sicherheit von offiziellen Computern, die auf das Internet zugreifen. Die meisten Computer verwenden Software, die einen Eindringling erkennt und sofort meldet.

Dieses Tool ist es, welches das FBI in Panik versetzt und zu einer Warnung veranlasst, daß Kriminelle das Tool für ihre Zwecke nutzen könnten. Der Autor, welcher eng mit der Regierung zusammenarbeitet,will dieses Tool trotzdem veröffentlichen.

Stick umgeht die Sicherheitssysteme indem es innerhalb von 2 Sekunden 450 Angriffs-Datenpakete verschickt, welche die Sicherheits-Software austricksen. Auch könnte es für eine DoS-Attacke benutzt werden.


WebReporter: Shortnews?
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Gefahr, FBI, Aufregung, Tool, Zugang
Quelle: www.msnbc.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?