18.03.01 09:03 Uhr
 8.138
 

FBI in heller Aufregung - Tool gefährdet Sicherheit des INet-Zugangs

Gedacht war das Tool 'Stick' zur Prüfung der Sicherheit von offiziellen Computern, die auf das Internet zugreifen. Die meisten Computer verwenden Software, die einen Eindringling erkennt und sofort meldet.

Dieses Tool ist es, welches das FBI in Panik versetzt und zu einer Warnung veranlasst, daß Kriminelle das Tool für ihre Zwecke nutzen könnten. Der Autor, welcher eng mit der Regierung zusammenarbeitet,will dieses Tool trotzdem veröffentlichen.

Stick umgeht die Sicherheitssysteme indem es innerhalb von 2 Sekunden 450 Angriffs-Datenpakete verschickt, welche die Sicherheits-Software austricksen. Auch könnte es für eine DoS-Attacke benutzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shortnews?
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Gefahr, FBI, Aufregung, Tool, Zugang
Quelle: www.msnbc.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt
Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?