18.03.01 07:17 Uhr
 3
 

Deutsche Soldaten dürfen sich in Tetovo verteidigen

Am Samstag wurden etwa 600 deutsche Soldaten in ein Lager 8 km von Tetovo verlegt. Wie bereits SN berichtete, wurde auch die Verlegung von Kampfpanzern veranlasst.

Wie Rudolf Scharping in einem Interview mit 'Bild am Sonntag' äußerte, werden sich die deutschen Soldaten im Notfall verteidigen. Den albanischen Rebellen soll mit diesen Aktionen klargemacht werden, dass die Bundeswehr zum Handeln bereit ist.

Die NATO hält sich auch weiterhin zurück. Die mazedonische Regierung hat bisher noch nicht um Hilfe gebeten.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Soldat
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?