17.03.01 23:04 Uhr
 76
 

Wodka-Diebstahl mit 4,4 Promille

In Heilbronn fiel ein Mann in einem Supermarkt bei einer Diebstahlshandlung auf.
Der 41-jährige hatte versucht zwei Flaschen Wodka im Geschäft zu entwenden und war hierbei einer Mitarbeiterin aufgefallen.

Nachdem der Mann der Polizei übergeben worden war stellten die Beamten fest, dass der Mann 4,4 Promille zum Tatzeitpunkt hatte.

Nach Feststellung seiner Haftfähigkeit durch entsprechende ärztliche Untersuchungen wurde der Mann einer Ausnüchterungszelle im Polizeigewahrsam zugeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: VolKeu
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Promi, Diebstahl, Promille, Wodka
Quelle: www.stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?