17.03.01 20:05 Uhr
 151
 

Asterix 31: Fans fordern Neuübersetzung

Hunderte von Asterix Fans fordern eine deutsche Neuübersetzung des gerade erschienen Asterix Bandes 31 'Asterix und Latraviata'. Auf die Palme bringt die Fans hauptsächlich die deutsche Übersetzung.

Besonders wird der Verlagsleiter des herausgebenden Egomont Ehapa Verlag, Michael F. Walz, angegriffen, der auch für die deutsche Übersetzung verantwortlich ist. Darin wimmelt es nur von Werbefloskeln. Ein durchgehender Text sei nicht vorhanden.

Viele Fans halten diese deutsche Übersetzung für schlimmer als die erste deutsche Fassung von 'Siggi und Babarras' 1966 im Rolf Kauka Konzern (Fix & Foxi). Damals musste Kauka die Rechte deswegen an Ehapa abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: www.corto.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Asterix
Quelle: www.comicforum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
"How It Is (Wap Bap)": YouTube-Star Bibi veröffentlicht erste Musik-Single
Comedian Jochen Busse ist entsetzt, wie hässlich Stadt Köln ist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?