17.03.01 19:47 Uhr
 10
 

Mehr Kinder erkranken wegen Atomkraftwerken

Laut einer Studie des Münchners Umweltinstituts erkranken in der Nähe von Atomkraftwerken mehr Kinder an Krebs. Die Zahl der Erkrankten lag zwischen 1983 und 1993 um 30 Prozent über dem Durchschnitt.

Das Bundesamt für Strahlenschutz betont, dass aufgrund der Datenbasis kein Zusammenhang zwischen Atomkraftwerken und Krebserkrankungen festzustellen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: annihilator99
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Atomkraftwerk, Atomkraft
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
"True Blood"-Vampir Stephen Moyer Hauptdarsteller in neuer "X-Men"-Serie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?