17.03.01 19:45 Uhr
 4
 

Blocher führt Kampagne gegen neues Militärgesetz in der Schweiz

Das von Christoph Blochers 'Aktion für eine Unabhängige und Neutrale Schweiz' (AUNS) dominierte Gegenkomitee führt eine intensive Kampagne gegen das revidierte Militärgesetz der Schweiz.

Gemäss Blocher geht es bei der Abstimmung um die Teilnahme von Schweizer Soldaten an ausländischen Kriegen und um den NATO-Anschluss.

Statt schweizer Soldaten ins Ausland zu schicken will die AUNS, dass im Falle eines Krieges die Schweiz den Konfliktparteien medizinische Hilfestellung leistet.


WebReporter: Don-Juan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Militär, Kampagne
Quelle: www.neue-lz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?