17.03.01 19:36 Uhr
 11
 

Dino-Knochen aus der Kreidezeit in einer Ausstellung

Im Wiener Naturhistorischen Museum werden vom 17. März bis zum 22. April Dinosaurier-Knochen, die 1859 in einem verlassenen Kohlebergwerk gefunden wurden, ausgestellt.

Die Überreste des Dinosauriers Struthiosaurus austriacus stammen aus der Kreidezeit. Die Meerestier- und Pflanzenwelt aus dieser Zeit können in weiteren Vitrinen im Museum besichtigt werden.


WebReporter: bertell
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Knochen, Dino, Kreide, Kreidezeit
Quelle: www.taeglich-alles.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?