17.03.01 19:36 Uhr
 11
 

Dino-Knochen aus der Kreidezeit in einer Ausstellung

Im Wiener Naturhistorischen Museum werden vom 17. März bis zum 22. April Dinosaurier-Knochen, die 1859 in einem verlassenen Kohlebergwerk gefunden wurden, ausgestellt.

Die Überreste des Dinosauriers Struthiosaurus austriacus stammen aus der Kreidezeit. Die Meerestier- und Pflanzenwelt aus dieser Zeit können in weiteren Vitrinen im Museum besichtigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bertell
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Knochen, Dino, Kreidezeit, Kreide
Quelle: www.taeglich-alles.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?