17.03.01 19:08 Uhr
 1
 

7-Jahresfrist nur Orientierungsplan für Österreich

Österreich will sich bei der 7-Jahresfrist für den Zuzug von Ostarbeitern flexibel halten und die Frist gegebenenfalls verkürzen.

Innenminister Ernst Strasser sieht die 7-Jahresfrist nur als Orientierungshilfe an. Auf jeden Fall möchte er aber einer Verschlimmerung der Arbeitslosigkeit durch Arbeitsmigration vorbeugen.

Der österreichische und der belgische Innenminister besprachen das Thema Einwanderungspolitik und innere Sicherheit bei einem gemeinsamen Treffen am Freitag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Don-Juan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, 7, Orientierung, Orient
Quelle: druck.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?