17.03.01 18:21 Uhr
 12
 

Ein Ende der langen Tiertransporte in Sicht ?

Auf Grund der Maul- und Klauenseuche fordert Landwirtschaftsministerin Künast (Bündnis90/Grünen) eine Verschärfung der Bestimmungen für Tiertransporte. Innerhalb eines Jahres will sie vier Stunden als Höchstgrenze durchsetzen.

Sie sagt, wenn sich mit Schlachttiertransporten kein Gewinn mehr erzielen ließe, hätten die Fahrten auch keinen Zweck mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Palermo1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ende
Quelle: news.lycos.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?