17.03.01 19:00 Uhr
 33
 

Hunderte von Waffen-SS Veteranen treffen sich zur Gedenkfeier

Obwohl der traditionelle Marsch zum
Freiheitsdenkmal abgesagt wurde, haben
sich in Riga hunderte von Mitgliedern
der Waffen-SS zu einer Gedenkfeier
versammelt. Diese Veteranen sehen sich
nicht als Nazis.

Man sieht sich als Verteidiger vor einer
Invasion der Sowjetunion im
2.Weltkrieg. Die Waffen-SS hatte fast
150.000 lettische Mitglieder, die an der
Seite der Deutschen gegen die Russen
kämpften.

Proteste gegen diesen Aufmarsch sind
seit Jahren zwecklos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ShortNews?
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Waffe, Gedenk, SS, Gedenkfeier, Veteran
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?