17.03.01 15:38 Uhr
 24
 

Castorstrassentheater: Atomunfall in Hamburg

Agititation und Propaganda contra Atomstrom gab es heute iin mehreren deutschen Städten. Atomkraftgegner haben gegen den geplanten Castor-Transport demonstriert.
In Lüneburg und Uelzen warben Atomkraftgegner in Fußgängerzonen und Bahnhöfen um Unterstützung.


In der Hamburger Innenstadt haben Demonstranten einen möglichen Castor Unfall nachgestellt. Sie liefen in Schutzanzügen, mit Geigerzählern bewaffnet um eine Castor Attrappe herum, um dann Tot durch Strahlung umzufallen.

Die umstrittenen Transporte sollen in eineinhalb Wochen beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jurin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Castor
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Parlament billigt Präsidialsystem - Mehr Macht für Erdogan
Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Türkei: Parlament billigt Präsidialsystem - Mehr Macht für Erdogan
Italien: 16 Tote bei schwerem Busunglück nahe Verona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?