17.03.01 14:04 Uhr
 454
 

Einfaches Hilfsmittel gegen Hyperaktivität bei Kindern entdeckt

Durch einen Zufall entdeckte der Amerikaner Tom Eggleston ein Mittel, das die Beschwerden seines an Hyperaktivität (ADHD) leidenden Sohnes verringerte. Immer, wenn der 14-jährige Klavier spielte, ging es ihm besser.

Der Grund dafür war das Metronom, das der Junge beim klavierspielen benutzte. Jetzt haben amerikanische Forscher in einer Studie an über 50 Jungen die Bestätigung für den positiven Effekt des Metronoms gefunden.

Abgesehen vom Zurückgehen der Beschwerden wurden die Kinder auch aufmerksamer, es steigerten sich die geistigen Leistungen und es verbesserte sich die Motorik. Das Metronom normalisiert anscheinend den 'Takt' des hyperaktiven Kindes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: aktiv, Hilfsmittel
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen