17.03.01 13:03 Uhr
 361
 

Tragischer Angelunfall in Moskau

Für einige Menschen wurde ein zugefrorener See ein eisiges Grab.

Bei einem tragischen Unglück sind am Samstag acht Angler mit ihrem Auto bei St. Petersburg in den See Ladoga eingebrochen. Sechs Personen fanden dabei den Tod.

Zwei Personen konnten sich trotz eiskaltem Wasser in Sicherheit bringen.


WebReporter: timjonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Moskau, Angel
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen
Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?