17.03.01 12:29 Uhr
 4.267
 

Zeugen mußten Blut des Opfers trinken

Ein 42-jähriger Psychopath aus Südafrika wurde am Freitag zu zweimal lebenslänglich verurteilt, weil er einen Mann ermordete, eine Frau vergewaltigte und das Blut des Opfers ableckte.

Doch das eigentlich perverse an der Tat war, das er zwei Zeugen, die den Mord und die Vergewaltigung mitbekamen, dazu zwang das Blut des Toten zu trinken, bis ihnen schlecht wurde.


WebReporter: FSN2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Opfer, Blut, Zeuge
Quelle: www.iol.co.za

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?