17.03.01 11:15 Uhr
 19
 

GM-Tochter Cadillac soll Europas Automarkt erobern

Seit den 80ern bekommt General Motors mit seiner Luxus-Tochter Cadillac in Europa keinen Fuß (bzw. kein Rad) auf die Erde. Die Cadillac-Käufer werden bis jetzt noch von jedem Händler mit dem Namen begrüßt.

Ab 2002 soll das neue Modell CTS einen erneuten Angriff starten, verlautete jetzt in einem Interview der Präsident von General Motors, Michael Wagoner. Der neue Cadillac soll auf einer neuen Plattform entstehen und Heckantrieb bekommen.

Der CTS wird in den USA produziert. Die für den Verkauf in Europa benötigten, attraktiven Diesel-Aggregate kleinerer Bauart wird man wahrscheinlich von anderen Herstellern dazukaufen.


WebReporter: emmess
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Tochter, GM, Cadillac
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?