17.03.01 10:43 Uhr
 23
 

Der Internet-Wirtschaft blüht eine glänzende Zukunft

Dieser Meinung ist zumindest der Geschäftsführer von IBM Deutschland 'Erwin Staudt'. Viele traditionelle deutsche Unternehmen investieren zur Zeit mehrere Millionen (dreistellig), um sich für das neue Internetzeitalter vorzubereiten.

20 Prozent des Umsatzes von IBM Deutschland selbst kommen jetzt schon aus dem 'e-Business'.

Das sagte E. Staudt bei einem Interview gegenüber dem Wirtschaftsmagazin 'NET-Business' am Samstag.


WebReporter: mhacker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Internet, Zukunft
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?