17.03.01 07:52 Uhr
 33
 

Ende des Mode-"Krieges" in der US-Armee

Ende letzten Jahres regte der US-Heeresstabschef, Eric Shinseki, an, dass ab sofort alle Soldaten das schwarze Barett der Eliteeinheit 'Rangers' tragen sollten.

Nachdem es sogar zu Protestmärschen gekommen war, da sich die Rangersoldaten in ihrer Ehre verletzt fühlten, gab Shinseki nun bei.

Die Lösung des Problems stellt sich aber so dar, dass die Rangersoldaten ab sofort hellbraune Käppis erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vestibor
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Ende, Krieg, Armee, Mode
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: Lobbycontrol wirft AfD "intransparente Wahlwerbungsfinanzierung" vor
Begünstigung von Mitarbeitern: EU-Ausschuss rügt Martin Schulz
Philippinischer Präsident beschimpft EU-Politiker als "Hurensöhne"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Italien: Im ganzen Land treten Taxifahrer wegen Uber in Streik
Antwerpen: Mann rast mit Auto durch Einkaufsstraße - Polizei kann ihn stoppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?