16.03.01 21:51 Uhr
 1
 

PDA-Umsätze in den USA stagnieren

Neue PC Data Zahlen zeigen, dass in den USA im an und für sich starken Februar-Quartal bisher weniger Umsätze mit PDAs im Einzelhandel generiert wurden, als zuvor prognostiziert worden war.

Dies impliziert, dass auch der PDA Sektor vom Wirtschaftsabschwung in den USA betroffen sein könnte und die anvisierten Steigerungsraten in den kommenden Jahren nicht erreichbar sein könnten. Aus diesem Grund und nicht wegen der gestern schon veröffentlichten Patentklage von NCR gegen Palm und Handspring fallen heute in den USA die Aktienkurse der PDA-Hersteller.

Die Aktien von Handspring verlieren 6,5 Prozent auf 17,5 Dollar, die Aktien von Palm verlieren 12 Prozent auf 13,3 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Fußball: Premier-League-Meister Leicester City kündigt Trainer Claudio Ranieri


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?