16.03.01 21:51 Uhr
 1
 

PDA-Umsätze in den USA stagnieren

Neue PC Data Zahlen zeigen, dass in den USA im an und für sich starken Februar-Quartal bisher weniger Umsätze mit PDAs im Einzelhandel generiert wurden, als zuvor prognostiziert worden war.

Dies impliziert, dass auch der PDA Sektor vom Wirtschaftsabschwung in den USA betroffen sein könnte und die anvisierten Steigerungsraten in den kommenden Jahren nicht erreichbar sein könnten. Aus diesem Grund und nicht wegen der gestern schon veröffentlichten Patentklage von NCR gegen Palm und Handspring fallen heute in den USA die Aktienkurse der PDA-Hersteller.

Die Aktien von Handspring verlieren 6,5 Prozent auf 17,5 Dollar, die Aktien von Palm verlieren 12 Prozent auf 13,3 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?