16.03.01 20:45 Uhr
 12
 

USA: 2.Fall von lebenslanger Haft für jugendlichen Mörder

Erst 15 und schon ein Mörder. Für den Rest seines Lebens muss der 15-jährige John Silva (Florida) für die Erdrosselung an einer 12-jährigen Schülerin hinter Gitter.

Erst vor einer Woche wurde der ein Jahr jüngere Lionel Tate (ebenfalls Florida) zu lebenslang verurteilt. Sein Opfer war erst sechs. Silvas Verteidiger argumentierte bis zum Schluss, der Tod des Mädchens sei ein tragischer Unfall.

Die Richter sahen aber in handgeschriebenen Notizen, die sie als Handschrift des Jungen identifizierten, Beweise für geplanten Mord. Seine Mutter hingegen glaubt nicht, dass ihr Sohn schuldig ist. Das Gericht entschied auf lebenslang ohne Bewährung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Haft, Fall, Mörder
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?