16.03.01 19:57 Uhr
 152
 

Hundebiß: Wütender Mann attackiert und mißhandelt Pudel mit Schaufel

Richard Allen Bledsoe (41) griff nach einem angeblichen Hundebiß zur Schaufel und kämpfte damit gegen den kleinen Pudel, der ihn an den Fingern angeknabbert haben sollte.

Der Täter, der den unterlegenen Hund in die Ecke drängte, bevor er ihn mit der Schaufel attackierte, wurde zu einer Strafe von $20.000 Dollar wegen Tiermißbrauchs verpflichtet.

Eine Nachbarin des Biß-Opfers, die das Spektakel mit ansah, sagte: 'Es war nur ein schrecklicher Anblick, wie der Hund danach aussah.' Die Frau weiter: 'Ich sehe niemanden gern eingesperrt, aber wenn Tiere mißbraucht werden, kenne ich keine Gnade.'