16.03.01 18:40 Uhr
 13
 

Neuestes EU-Krisenprogramm kann 1 Million Rinder das Leben kosten

Die EU hat getagt. Die EU hat entschieden. Die EU hat beschlossen. Betroffen von dem neuesten BSE-Krisenprogramm sind 1.000.000 Rinder, die aufgekauft und geschlachtet werden sollen.

Man zeigte sich großzügig in der EU und will demzufolge nur alte Tiere aufkaufen, die wegen der anhaltenden BSE-Problematik nicht zu verkaufen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, EU, Leben, Krise, Rinde
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden
Außenministertreffen auf Malta: EU berät über Türkei
Eklat bei Besuch: Israel wirft Bundesaußenminister Gabriel Instinktlosigkeit vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?