16.03.01 18:30 Uhr
 3
 

ÖTV ebnet den Weg für ver.di

Die ÖTV hat den Weg für die geplante Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di freigemacht.

Beim Bundeskongress der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr stimmten in Berlin knapp 90 Prozent der Stimmberechtigten für eine Selbstauflösung und eine Verschmelzung der ÖTV mit den anderen vier Fusionsgewerkschaften.

Laut Satzung war eine Mehrheit von 80 Prozent erforderlich. 474 Delegierte stimmten für die Fusion, 56 dagegen. Ver.di soll nächste Woche entstehen, wenn auch die Gewerkschaften DAG, HBV, IG Medien und Postgewerkschaft der Fusion zustimmen.



Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Palermo1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: TV, Weg
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
Union verärgert über Angela Merkel wegen Vorstoß zu "Ehe für alle"
In Donald Trumps Golfklubs hängen gefälschte Time-Magazines mit ihm auf Cover



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst
Radsport: Erster Dopingfall schon vor Tour-de-France-Start
Kanzlerin Angela Merkel verrät, worunter sie wegen ihres Aussehens "leidet"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?