16.03.01 18:30 Uhr
 3
 

ÖTV ebnet den Weg für ver.di

Die ÖTV hat den Weg für die geplante Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di freigemacht.

Beim Bundeskongress der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr stimmten in Berlin knapp 90 Prozent der Stimmberechtigten für eine Selbstauflösung und eine Verschmelzung der ÖTV mit den anderen vier Fusionsgewerkschaften.

Laut Satzung war eine Mehrheit von 80 Prozent erforderlich. 474 Delegierte stimmten für die Fusion, 56 dagegen. Ver.di soll nächste Woche entstehen, wenn auch die Gewerkschaften DAG, HBV, IG Medien und Postgewerkschaft der Fusion zustimmen.



WebReporter: Palermo1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: TV, Weg
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Türkei: Islamische Rechtsgelehrte dürfen künftig zivile Ehen schließen
AfD: Abgeordneter wegen Körperverletzung zu Haft auf Bewährung verurteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?