16.03.01 17:37 Uhr
 57
 

Trotz Urteil - RegTP setzt weiter auf Großhandelsflatrate

Die Reaktion der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP)auf das Urteil in der Sache Grosshandelsflatrate war eher verhalten - zum Urteil selbst wollte man sich nicht äußern.

Der neue Chef der RegTP, Matthias Kurth, setzt weiterhin auf die Grosshandelsflatrate und glaubt an dessen Fortbestehen. Er wies nochmal ausdrücklich darauf hin, dass das Urteil nicht im Haupt-, sondern im Eilverfahren gefallen ist.

Das Hauptverfahren sei immer noch offen, so Kurth weiter. Man werde jetzt das Urteil genau prüfen, bevor man die weitere Vorgehensweise erörtert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Urteil
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne
In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?