16.03.01 17:08 Uhr
 238
 

4 Fälle der Legionärskrankheit in den USA

In einem Werk der Ford Motor Werke im US Bundesstaat Ohio, sind vier Menschen an der gefährlichen Legionärskrankheit erkrankt. Einer starb letzte Woche.

Das Werk mit 2500 Arbeitern wurde nun bis mindestens über das Wochenende gesperrt. Es wurde noch nicht bestätigt, dass das Werk die Quelle der Bakterien ist.

Wo genau der Erreger herkommt muss noch geprüft werden, das kann aber bis zu 10 Tagen dauern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smilke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Fall
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann stirbt nach Sturz aus brennendem Hochhaus
Elsteraue: Vermieterin will Mieter mit Tonnen Bauschutt vor der Tür herausekeln
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?