16.03.01 16:58 Uhr
 109
 

Entscheidung gegen Flatrate - erneuter Hilferuf an den Bundeskanzler

Bei dem Internet-Magazin onlinekosten.de wurde am Freitag erneut ein Brief an den Bundeskanzler Gerhard Schröder veröffentlicht. Diesmal geht es um die Entscheidung des OVG Münster in der Sache 'Grosshandelsflatrate'.

In diesem Brief wird Schröder aufgefordert, ein Zeichen für das Internet und seine wirtschaftliche Entwicklung zu setzen - die Telekom missbrauche durch die Vorgänge und den Streit um die Flatrate seine Monopolstellung.

Schon elf Tage zuvor ging bei onlinekosten.de ein Brief ein (wie SN berichtete) - dabei ging es um die Einstellung der T-online-Flatrate.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hilfe, Flatrate, Entscheidung, Bundeskanzler, Hilferuf
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?