16.03.01 16:46 Uhr
 2
 

Cooper: Gewinne in Q1 geringer

Der Werkzeug- und Haushaltswaren-Hersteller Cooper Industries Inc. meldete am Freitag, daß er im ersten Quartal voraussichtlich einen geringeren Gewinn erwirtschaften wird, was mit einem nordamerikanischen Markt zusammenhängt, der sich schwächer entwickelte als erwartet.

Sowohl der Gewinn als auch der Umsatz wird unter den Erwartungen bleiben, was hauptsächlich auf schwächere Märkte und einen signifikanten Rückgang der Nachfrage der Elektronik- und Telekommunikations-Kunden zurückzuführen ist.

Der Gewinn pro Aktie wird deshalb bei 60 Cents erwartet. Ursprünglich hatte Cooper 89 Cents pro Aktie prognostiziert, Analysten hatten mit 90 Cents pro Aktie gerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: