16.03.01 16:41 Uhr
 11
 

Diese Mediziner kämpfen für mehr Anerkennung

Als 'Leichenschlitzer' sind sie verschrien - nun wehren sich die Pathologen. Zum ersten Mal tritt der 'Berufsverband Deutscher Pathologen' in Berlin bundesweit zusammen.

Die Pathologen wollen, dass endlich eingesehen werden muß, dass 90% aller pathologisch erstellten Diagnosen an lebenden Patienten gemacht werden.

Auch sollen Ärzte anderer Fachrichtungen, Patienten und auch Krankenkassen auf die Bedeutung der Pathologie hingewiesen werden.


WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medizin, Anerkennung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?