16.03.01 16:38 Uhr
 11
 

Sicherheitsloch bei Servern von US-amerikanischen Finanzämtern

Testhacker konnten ohne große Schwierigkeiten in Steuererklärungen einsehen, die online bei amerikansichen Finanzämtern abgegebenen wurden.

Nach einem Bericht der Zeitung USAToday waren die Server nur unzureichend gesichert. Mangelhaft sind unter anderem die leicht entschlüsselbare Paßwörter und der zu leichtfertige Umgang mit den Zugangsdaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kekz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Sicherheit, Finanz, Sicherheitslücke, Server
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?