16.03.01 17:15 Uhr
 501
 

Was Ärzte so alles im Patienten vergessen

Ein Arzt in den USA muß 400000 Dollar an eine Patienten bezahlen, weil er ein Handtuch bei einer Operation im Bauch des Patienten vergessen hatte.

Bei dem 70 jährigen war das Handtuch um den Dünndarm gewickelt worden, um eine Trennung vom Dickdarm vorzunehmen. Am Dickdarm wurde operiert. 73 Tage nach der Operation wurde das Handtuch entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jurin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Patient
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
Auch Kurzzeitfasten hat positiven Einfluss auf Körper und Psyche
WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?