16.03.01 15:54 Uhr
 2
 

Federal Signal senkt Q1-Prognose

Die Federal Signal Corp., ein Hersteller von Feuerschutz- und Sicherheits-Produkten, hat am Freitag ihre Gewinnprognose für das erste Quartal nach unten korrigiert, was mit dem schwachen US-Markt zusammenhängt.

Das Unternehmen wird nun voraussichtlich einen Gewinn von 26 Cents pro Aktie verzeichnen, vorher wurden 30-32 Cents pro Aktie erwartet. Für das Gesamtjahr rechnet man mit weiterhin mit einem Gewinn pro Aktie von 1,50-1,60 Cents. Analysten schätzten den Gewinn auf 1,51 Cents pro Aktie.

Federal Signal ist sich zwar nicht sicher, ob sich die Nachfrage in der zweiten Jahreshälfte erhöht, geht jedoch keineswegs von einer Verschlechterung der Geschäftsentwicklung aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose, Signal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?