16.03.01 14:47 Uhr
 24
 

Freenet kommt und die Zensur bleibt auf der Strecke

Freenet ist ein System, das den Internetbenutzer, Informationen nur dann zur Verfügung stellt wenn sie auch angefordert werden. Dabei sind die Daten an keinen festen Ort gebunden und eine Rückverfolgung ist nicht möglich.

Es basiert auf einem offenen Protokoll und Daten werden auch nur dann zugänglich gemacht wenn es der 'Besitzer' wünscht. Benutzer so wie Autoren können anonym bleiben.

Das Anliegen Freenets ist es, Menschen die unterdrückt werden und ihre Meinung nicht äußern dürfen, die Möglichkeit zu schaffen das auf eine anonyme Art durchzuführen.


WebReporter: Pecy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zensur, Strecke, Freenet
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?