16.03.01 14:47 Uhr
 13
 

Bauernschläue? Seife gegen MKS-Erreger

Um die Ausbreitung der Maul-und Klauenseuche bei seinen Tieren zu verhindern, setzte ein bayrischer Bauer Seife ein. Er dachte, das helfe genauso gut wie die eigentlich vorgeschriebenen Desinfektionsmittel.

Auch bei andere Kontrollen wurden Missachtungen der Vorschriften festgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Palermo1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bauer, Erreger
Quelle: www.weltamsonntag.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis
Test: Fast alle schwarzen Teesorten fallen wegen Pestiziden durch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stoppt Hilfen für Abtreibungsorganisationen im Ausland
Pressesprecher von Donald Trump: "Es ist unsere Absicht, Sie nie anzulügen"
US-Ausstieg aus TTP: Australien möchte nun Amerika mit China ersetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?