16.03.01 14:46 Uhr
 23
 

Volksschullehrer verhaftet - 13facher Giftmörder.

Peking: Wie heute die chinesische Lokalpresse berichtet, wurde gestern in der Provinz Hunan der Volksschullehrer Yi Xianping verhaftet.

Dem Lehrer wird die Vergiftung von mindestens 37 Menschen zur Last gelegt, 13 Menschen, unter ihnen die Frau des Täters, starben. Der 44jährige soll, so die lokale Tageszeitung "Yangcheng", ein ruhiger und von allen respektierter Mann sein.

Wie die Zeitung weiter ausführt, leidet der Mann an einer chronischen Nervenkrankheit.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?