16.03.01 13:55 Uhr
 38
 

Polizei noch zu retten?

Aufgrund einer Verwechslung mit Räubern haben Polizeibeamte 4 unschuldige Rheinländer auf ihrer Fahrt Richtung Düsseldorfer Flughafen verfolgt und beschossen. Niemand wurde dabei verletzt.

Nach eigenen Angaben wollte der Polizeibeamte die Waffe nicht betätigen.
Trotzdem konnten sich zwei Schüsse lösen, von denen einer das Auto traf.

Die Polizei teilte mit, dass nun Ursachenforschung hinsichtlich der Verwechslung und der Schnellschüsse des Beamten betrieben werde. Die echten Täter blieben unentdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?