16.03.01 12:44 Uhr
 134
 

AOL kämpft für die Flat: "Telekom, gib deine Blockadehaltung auf!"

Nach dem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Münster, wonach die Telekom keine Großhandelsflatrate anbieten muss (SN berichtete), gibt sich AOL kämpferisch.

Die Entscheidung sei ein herber Rückschlag und drohe die Bundesrepublik in Sachen Internet-Zukunft hinter andere Länder zurückzuwerfen. 'Wir fordern die Telekom auf, ihre Blockade-Haltung aufzugeben', sagte AOL-Chef Heddendorp.

Heddendorp wendet sich auch an Politiker, Unternehmen andere Provider etc. Das Ziel bleibe nach wie vor die Einführung einer günstigen Flatrate.


WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Blockade
Quelle: www.call-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?