16.03.01 12:38 Uhr
 68
 

Großer Erfolg für die AIDS-Forschung?

Kieler Forscher konnten nun die Architektur von Zytokin-Rezeptorkomplexen analysieren. Diese Proteinverbindungen koordinieren das Immunsystem.

Möglicherweise kann man nun versuchen das Immunsystem zu beeinflussen um damit Immunschwächekrankheiten wie AIDS oder auch Krebs heilen zu können.


WebReporter: Roter Kampffisch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erfolg, Forschung
Quelle: www.ostsee-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?