16.03.01 11:48 Uhr
 1
 

Intuit: Schwächeres Umsatzwachstum/Stabile Gewinne

Die Intuit Inc. warnte am Donnerstag vor einem Umsatzwachstum im Fiskaljahr 2001, das schwächer ausfallen wird als erwartet, zeigte sich jedoch bei den Gewinnprognosen zuversichtlich, was mit einer guten Entwicklung bei ihrer Finanzsoftware-Sparte.

Die Umsatzprognose für das dritte Quartal sieht nun 425-450 Mio. Dollar vor, für das Gesamtjahr 1,26-1,30 Mrd. Dollar. Analysten prognostizierten dem Unternehmen einen Umsatz von 467 Mio. Dollar bzw. 1,31 Mrd. Dollar.

Die Pro-Forma Gewinne in 2001 werden jedoch voraussichtlich weiterhin bei 205-213 Mio. Dollar liegen. Das Gewinnwachstum in 2001 soll 32 Prozent betragen, in den nächsten drei Jahren rechnet man mit über 20 Prozent.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Umsatz, Schwäche
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?